Spezialglas und Sieb für schnelle, einfache Sprossenzucht
Allgemein
Das Keimglas ist perfekt geeignet für Einsteiger in die Sprossenzucht. Knackig frische Sprossen zu jeder Jahreszeit – direkt von der Fensterbank. Im Keimglas können # bis auf schleimbildende Sorten # alle Keimsaaten verwendet werden. (Bitte Hinweise auf den Verpackungen beachten.) Das Keimglas ist leicht zu pflegen und für optimalen Lichteinfall und günstiges Wachstumsklima konstruiert. Die Keimsaat kann im selben Behälter eingeweicht und gekeimt werden. Frische Sprossen sind köstlich und vielseitig verwendbar.

Ursprung der Hauptzutat(en)
Diverse Länder

Verwendung
Das Keimglas mit kaltem Wasser ausspülen und an einem hellen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufstellen. Keimsaaten ins Glas geben und das mit dem Siebeinsatz verschlossene Glas mehrfach mit frischem kaltem Wasser füllen und gleich wieder abgießen. Anschließend Glas mit kaltem Wasser auffüllen, bis die Samen bedeckt sind. Zum Auflockern Saatgut öfters im Keimglas bewegen. Keimglas mit Samen und Wasser für die angegebene Zeit einweichen lassen. Zum Wässern (siehe Anleitung auf der Verapckung) das mit dem Siebeinsatz verschlossene Glas, mit frischem Wasser füllen und gleich wieder abgießen. Danach das Gerät mit dem Siebeinsatz schräg nach unten auf einen Teller stellen, damit das Restwasser ablaufen kann. Nach der Ernte das Keimglas mit Obstessig und einer weichen Bürste oder in der Spülmaschine (max. 65°C) reinigen. Mit klarem Wasser nachspülen und trocknen lassen.